Molekulare Gen- und Immuntherapie

Klinische Kooperationseinheit mit dem BCRT mit dem Ziel der schnelleren Übertragung von Grundlagenforschung in die klinische Anwendung. Die Klinische Kooperationseinheit arbeitet an der Erforschung neuer Therapiestrategien mit den Schwerpunkten Gen- und Immuntherapie sowie Maligne Lebererkrankungen.

Forschungsgebiete:

Genetische Modifikation von Immunzellen mit tumorspezifischen chimären Rezeptoren Klinische Etablierung einer genmodifizierten Immunzelllinie zur zielgerichteten Therapie von Lebermetastasen

Beta-Glucane zur Aktivierung des Immunsystems  

Leitung:
Priv.-Doz. Dr. med. Gabriele Pecher
Leiterin der Klinischen Kooperationseinheit mit dem BCRT
Gastprofessorin Xuzhou Medical College  

Prof. Dr. med. Gabriele Pecher

b pecher

Oberärztin, Leiterin der Klinischen Kooperationseinheit mit dem BCRT

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CCM: Campus Charité Mitte

CharitéCentrum Tumormedizin CC14

Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie

Postadresse:

Charitéplatz 1

10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Virchowweg 10

t: +49 30 450 513 131

f: +49 30 450 513 921

Lageplan

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Öffnet externen Link im aktuellen FensterForschungsdatenbank der Charité.